IT-Forensik & IT-Sicherheit Köln


Köln goes digital. Laut einer Studie der Universität Bonn ist Köln mit großem Abstand die digitalste Großstadt der BRD mit modernen digitalisierten Verwaltungsstrukturen und einem hervorragend ausgebauten Glasfasernetz für Breitband-Webnutzung. In Zeiten dieser zunehmenden Digitalisierung u.a. von personenbezogenen und firmeninternen Daten gewinnt die IT-Sicherheit rasant an Bedeutung. Virenscanner allein sind nur ein erster Basisschutz, zumal das Gros der Anbieter mit Behörden ihrer jeweiligen Länder zusammenarbeitet und auf diese Weise sämtliche Datenschutzmaßnahmen infiltriert.


Der Kalte Krieg ist nicht vorbei, er hat lediglich sein Erscheinungsbild gewandelt, denn der Kalte Cyberkrieg stellt eine konstante Bedrohung der öffentlichen Sicherheit des 21. Jahrhunderts dar. Kölner Unternehmen können ein Lied davon singen, denn die Domstadt gehört zu den führenden Regionen der IT-Branche, was sich unter anderem in der Ansiedlung großer internationaler Unternehmen niederschlägt: So zog der Spieleentwickler Electronics Arts nach Köln und Microsoft Deutschland unterhält hier seine zweitgrößte Niederlassung.


Immer mehr Phishing-Mails in Umlauf


Phishing-Kriminalität dient dem Ausspähen personenbezogener Daten auf softwarebasierenden Systemen wie PCs, Smartphones und Tablets. Den meisten Tätern geht es dabei um die Erlangung von Bankkontendaten (Logins, Passwörter, TANs) und von Accountdaten bei Bezahlservices und Online-Händlern wie Paypal, Amazon und Ebay. Die entsprechende Spy-Software wird unbemerkt meist über das Öffnen schadbehafteter E-Mail-Anhänge oder über Downloads (z.B. Musik-Dateien, Filme) von unseriösen Websites auf das System gespielt. Gut gemachte Phishing-E-Mails ahmen seriöse Unternehmen wie Ebay oder Paypal haargenau nach und verweisen häufig auf Internetseiten, die denen der vorgetäuschten Unternehmen stark ähneln und auf denen personenbezogene Daten (Account-Name und Passwort) eingegeben werden sollen. Dass es sich nicht um die tatsächlichen Anbieter handelt, erkennt der Laie meist nur an minimalen Änderungen im E-Mail- und Domainnamen. Professionelle Phishing-Software kann ohnehin nur durch professionelle IT-Forensiker wie jenen der Kurtz Detektei Köln aufgespürt und rückstandslos entfernt werden.


Bild wird bei Klick vergrößert
Bild wird bei Klick vergrößert

Beispiel für eine laienhafte Phishing-Mail. Logo und Copyright wurden vom Bezahldienst Paypal kopiert, die Domain "reply.ebay.de" soll offizielle ebay-Zugehörigkeit vortäuschen, wobei hier schon auffällt, dass sich Identität des Absenders und der Absender-Domain unterscheiden (service@paypal.de als Identität, ebay@reply.ebay.de als Domain). Das ist etwas zu viel des "Guten", denn dieser Unterschied entspricht nicht der gängigen Praxis von Ebay und Paypal. Vielmehr als an diesem eher kleinen Makel scheitert die E-Mail allerdings ganz offensichtlich am schlechten Deutsch, das wahrscheinlich durch eine Übersetzungsmaschine generiert wurde.


Trickbetrug mit Spysoftware


In Köln kam es zuletzt immer wieder zu Anrufen von Betrügern, die sich als Microsoft- oder Apple-Mitarbeiter ausgaben und meist Englisch mit starkem Akzent sprachen. Sie gaukeln den Opfern vor, dass bei automatischen Systemprüfungen installierte Schadsoftware auf dem Gerät des Opfers festgestellt worden sei und man dieses Problem über die Installation einer Fernwartungssoftware beheben könne. Stimmen die Opfer dem zu, haben sie anschließend tatsächlich Spy-Software auf dem System, und die Täter können sich problemlos sämtlicher Daten auf dem PC bedienen und die Eingabe von Zugangsdaten, bspw. beim Internetbanking, beobachten. Als Krönung soll diese "Serviceleistung" dann oft auch noch bezahlt werden, und die Opfer geben zusätzlich ihre Kreditkartendaten heraus.


Studierte Fachinformatiker in Köln


Die studierten Spezialisten der Kurtz Detektei Köln prüfen und optimieren die Sicherheit Ihres Systems unter Beachtung der Erfordernisse und Brisanz Ihres Datenschutzes – und natürlich unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche. Der Bedarf in Köln ist groß, denn zahlreiche hier ansässige Unternehmen sind in ihren jeweiligen Branchen Weltmarktführer. So stattet beispielsweise die Schwank GmbH aus Köln-Weidenpesch als größter Produzent von Gas-Infrarot-Heizungen Fußballstadien in ganz Europa aus, unter anderem das Estadio Santiago Bernabéu von Real Madrid, die Stamford Bridge des FC Chelsea aus London oder das Şükrü Saracoğlu Stadı von Fenerbahçe Istanbul.

 

Sollten Sie Opfer eines IT-Angriffs geworden sein, werden sich unsere Forensiker auf kriminalistische Spurensuche in Ihrem System begeben. Nicht immer können wir dabei Erfolg garantieren, denn die Ergebnisfindung hängt von der Professionalität des Angreifers ab. Allerdings sind die Fälle, in denen der Hacker keinen detektierbaren Fehler gemacht hat, sehr selten. Selbstverständlich steht Ihnen die Kurtz Detektei Köln nicht minder gern zur Verfügung, wenn Sie durch einen Unfall Daten aus Ihrem System verloren haben sollte. Was es zu retten gibt, werden wir retten.

 

Da IT-Sicherheit & IT-Forensik mit enormem technischen Aufwand verbunden sind, gelten an dieser Stelle nicht unsere üblichen Honorar-Berechnungen. Je nach Aufgabengebiet kosten unsere IT-Tätigkeiten 900 € bis 1700 € pro Tag. Für Ihren individuellen Kostenvoranschlag lassen Sie sich bitte persönlich von uns beraten0221 4558 0377.


IT-Forensik, Kalter Cyberkrieg Kurtz Detektei Köln