Detektiv Rom | Detektei Rom*


Für Recherchen und Observationen sind unsere qualifizierten Wirtschafts- und Privatdetektive in Rom, der italienischen Landeshauptstadt, im Einsatz. Unser Tätigkeitsgebiet erstreckt sich über ganz Italien, Europa und die Welt, doch speziell die Ewige Stadt erwies sich in der Vergangenheit als "Hotspot", den wir gern mit deutschen oder italienischen Ermittlern bedienen – je nach Fallkonstellation und Wunsch des jeweiligen Auftraggebers.

 

Ermittlungen in Unterhaltsstreitigkeiten und Sorgerechtsfällen, bei Kindesentzug und Untreueverdacht zählen ebenso zu unseren Aufgaben wie die Beweiserbringung bei Patentrechtsverletzungen, Datendiebstahl, Korruption und sogar Krankschreibungsbetrug (Stichwort: "gelber Urlaubsschein"). Gerne übernehmen wir auch Ihren Fall: 0221 4558 0377.


Alle Wege führen nach Rom – Privatdetektei für Rom


Glaubt man der Gründungssage, so wurde Rom am 21. April 753 v. Chr. vom Wolfskind Romulus gegründet, heute ist die Stadt eine Weltmetropole mit 2.864.731 Einwohnern (Dez. 2015). Die Vielfalt Roms ist nahezu unvergleichlich, unübersehbar und sicherlich nicht auf einer einzigen Seite adäquat zu beschreiben. Die Stadt der sieben Hügel blickt auf eine über 3.000 Jahre alte Geschichte zurück, deren epochenreiche Architektur allerorten zu bewundern ist. Der Trevi-Brunnen, das Pantheon, das Kolosseum und die Engelsburg sind ebenso einzigartige Sehenswürdigkeiten wie das Forum Romanum, die Vatikanstadt mit dem Petersdom und der Sixtinischen Kapelle oder das Kapitol; die meisten der Genannten gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Über 10 Mio. Besucher jährlich lassen sich von der italienischen Hauptstadt verzaubern, doch Rom bietet durchaus Fallstricke: Im Juni 2015 kam ein 22-jähriger Stuttgarter bei einem 12-Meter-Sturz vom Ponte Sisto auf die Tiberbegrenzung ums Leben. Zwar wurde der Sturz als Unfall gewertet, doch es ist auffällig, dass wenige Monate zuvor ein amerikanischer Tourist von derselben Brücke gestürzt war und man keinen Geldbeutel bei ihm fand.

 

Todesfälle, Raub und Taschendiebstahl sind eher selten Anlass, unsere Detektei für Rom zu kontaktieren. Zum Tagesgeschäft unserer fachkundigen Privatermittler gehören vielmehr Observationen beim Verdacht der ehelichen Untreue oder bei der Frage, ob sich der Ex-Partner bei der Betreuung des gemeinsamen Kindes – z.B. während einer Urlaubs- bzw. Geschäftsreise – verantwortungsvoll im Umgang mit dem Nachwuchs zeigt oder eher seine eigenen Interessen verfolgt und das Kind vernachlässigt. Inmitten der zahlreichen Touristen ist es für unsere Ermittler vergleichsweise einfach, die jeweilige Zielperson unauffällig zu beschatten, allerdings gehen Menschenmengen naturgemäß auch für Observanten zu Lasten der Übersichtlichkeit – ein Detektivteam aus mindestens zwei Ermittlern ist in Rom stets zu empfehlen. Mehrere unserer Mitarbeiter sind der italienischen Sprache mächtig – meist sogar als Muttersprachler – und verfügen über ausgezeichnete Kontakte zu örtlichen Behörden und Detekteien. Lassen Sie sich fallbezogen, umfassend und unverbindlich von unseren erfahrenen Privatdetektiven in Rom beraten. Nutzen Sie dazu bitte unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.


Forum Romanum; Detektei Rom, Detektiv Rom, Privatdetektiv Rom, Italien
Das Forum Romanum – mehr als "ein paar alte Steine", wie die Ausgrabungsstätte einmal von einer desinteressierten Touristenführerin abgekanzelt wurde, die unsere Detektive im Auftrag ihres frustrierten Arbeitgebers in Rom observierten.

Ewige Stadt | ewige Angriffe – Wirtschaftsdetektei für Rom


In seiner langen Historie musste Rom vielen Attacken standhalten – Neros Brand bspw. hätte sie fast vernichtet, durch die Vandalen wurde die Stadt geplündert –, doch Rom widerstand allem Übel und ist heute eine Weltstadt, die neben den kulturellen Aspekten ebenso mit einer international bedeutsamen Wirtschaft punktet. Allerdings gibt es auch heute noch Angriffe, nämlich in Form von Wirtschaftskriminalität. Der Dienstleistungssektor, die Tourismusbranchen und die Industrie sorgen dafür, dass die im Jahr 2014 extrem hohe Anzahl an Arbeitslosen (13,4 %) wieder sinkt, die Agglomeration Rom profitiert davon ebenfalls. Die Großunternehmen Enel, Leonardo, Poste Italiano, Telecom Italia, RAI und Unicredit gehören zu den Hauptarbeitgebern Roms und auch das produzierende Gewerbe (Textilien, Pharmaprodukte, Maschinenbau, Papierprodukte und Metallwaren) ist ein wichtiger Faktor. Zudem verdankt Rom einen nicht unerheblichen Teil seiner Berühmtheit der Filmindustrie, die mit ihren Dreharbeiten vor Ort und im Filmkomplex "Cinecittà" Roms Sehenswürdigkeiten zu weltweiter Bekanntschaft verhalfen, u.a. durch die Spielfilme La dolce vita, Ocean’s 12, Illuminati und James Bond 007: Spectre. Fußballfans sind die Vereine AS Rom und Lazio Rom ein Begriff mit großer, aber speziell bei Lazio nicht immer positiver Strahlkraft (der Klub bzw. seine Ultraszene gilt als Sammelpunkt für Faschisten).

 

Zudem ist Rom ein Kongress- und Messestandort, das Messegelände Nuova Fiera di Roma vereinigt Kongresse, Messen, Ausstellungen und Seminare zentral und ist somit für Geschäftsreisende zeitsparend und effektiv. Sie nutzen diese Treffen unter anderem dazu, sich über mögliche Schutzmaßnahmen gegen bzw. Schäden durch Markenpiraterie, IT-Angriffe und andere Formen von Werksspionage (z.B. Abhörtechnik) auszutauschen. Diese Themen sind auch unseren professionellen Wirtschaftsdetektiven in Rom alles andere als fremd. Darüber hinaus ermitteln wir in Fällen von Straftaten durch Mitarbeiter, z.B. Lohnfortzahlungsmissbrauch, Spesenabrechnungsbetrug, Transport- und Lagerdiebstähle und viele mehr. Unsere Wirtschaftsdetektei in Rom arbeitet für Auftraggeber aus dem In- und Ausland diskret, akribisch und gerichtsverwertbar. Gern nehmen wir Ihren Auftrag unter der Rufnummer 0221 4558 0377 entgegen.